Lurup

Lurup - Vom Bauerndorf zu einem modernen Hamburger Stadtteil

Im Westen der Freien und Hansestadt Hamburg befinden sich die Elbvororte. Und hier liegt auch der Stadtteil Lurup.

Aus dem einstigen Bauerndorf von vor 250 Jahren wurde nach Eingemeindung 1939 der Hamburger Stadtteil Lurup.

Der Name des Stadtteils stammt aus dem Plattdeutschen.

So befand sich auf der Anhöhe der heutigen "Luruper Hauptstrasse" in Höhe der Strasse "Tannenberg" zur Zeiten der Hammerburg (Hamburg) ein Gasthof mit Warenumschlagplatz und einer Station um Pferde für die Frachtwagen zu wechseln, die aus bzw. in Richtung Hamburg fuhren.

Dort also warteten (luur up - lauern auf) die Fuhrleute. Aus diesem plattdeutschen Begriff ging über die Jahrhunderte nun der Stadtteilname hervor

Nach dem Zweiten Weltkrieg, Lurup war da noch sehr dünn besiedelt, kamen viele Hamburger Ausgebombte und Flüchtlinge in den Stadtteil und fanden hier eine neue Heimat.

Auf den relativ grossen Gartengrundstücken, die unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg u.a. auch zur Selbstversorgung (Obstbäume, Gemüse, Hühner, Schweine) der Familien dienten, wurden in den Nachkriegsjahren in Ausdauer und Beharrlichkeit schmucke Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut. Die Familien leben noch heute mit ihren Kindern und Enkelkinder hier. Man kennt sich eben. Diese grossen Gärten stellen sich heute als die grüne Lunge Lurups dar.

Heute leben in Lurup auch nach Neubau von Mehrfamilienhäusern ca. 32.000 Menschen.

Die Sünden der Architekten wie in vielen anderen Städten und Stadteilen in den 70er und 80 er Jahren – Mietkasernen in überdimensionalen Grösse herzustellen – wurden hier jedoch zum Glück vermieden.

Eine sehr gute Infrastruktur macht das Leben in Lurup lebenswert.

Hier in diesem Stadtteil hat unsere Familie nun zwei Ein- und Zweifamilienhäuser, die nur von Familienmitgliedern bewohnt werden. In dem älteren wohnt die Familie bereits in vierter Generation.

Darüber ist nun mehr in der Navigationsleiste unter Galerie zu erfahren.

Hier erhalten Sie bei Bedarf weitere Informationen zu unserem Stadtteil.

[Home] [Hamburg] [Lurup] [Vorfahren] [Galerie] [W.Beilich] [Rezepte] [Gästebuch] [Kontakt] [Haftungsausschluss]